Freitag, 12. Januar 2018

Rezension zu „Banshee Livie 2 – Weltrettung für Fortgeschrittene“ von Miriam Rademacher






Infos zum Buch:

Titel: Banshee Livie 2 – Weltrettung für Fortgeschrittene
Autor: Miriam Rademacher
Verlag: Sternensand Verlag
Erschienen am: 12. Januar 2018
Taschenbuch: 370 Seiten
ISBN:  978-3-906829-69-2
Print: 12,95 Euro
EBook: 6,99 Euro







Kurzbeschreibung:

„Kaum hat Livie sich mit ihrem Tod arrangiert und in ihrem Job als Banshee eingefunden, gerät alles um sie herum wieder aus den Fugen.
Eine tödliche Gefahr bedroht nicht nur ihre Freunde, sondern die ganze Welt. Und so stürzt sich Livie in ihr nächstes Abenteuer und stellt sich mutig ihrem gefährlichen Gegner.
Doch diesmal hat sie sich mit der Zeit selbst angelegt und die lässt nicht mit sich handeln …“
(Quelle: Sternensand Verlag)
    

Meine Meinung:

Band 1 von Banshee Livie hatte mich schon richtig begeistert und so konnte ich es kaum erwarten, dass nun auch Band 2 erscheint. Ich habe mich riesig gefreut, die Charaktere wieder zu treffen. Livie hat sich mittlerweile an ihr Leben als Banshee gewöhnt und ist immer noch ständig damit beschäftigt, die tollpatschige Familie Harrowmore vor tödlichen Unfällen zu bewahren. Doch schon bald steht ihr eine noch größere Aufgabe bevor. Ein kleiner Wehmutstropfen ist, dass sich für einen gewissen Zeitraum, die Wege von Livie und Walt trennen und ich mag die beiden doch zusammen so sehr. Aber die Autorin hat dies ganz geschickt genutzt, um neue und sehr interessante Charaktere in die Geschichte einzuführen. Zum einen ist da der geheimnisvolle und diebische Todesbote Chris. Er ist irgendwie der Bad Boy, der viele Fehler gemacht hat. Dadurch ist er nicht sehr beliebt, hat eine große Mauer um sich aufgebaut und stößt alle Anderen mit seiner Art und Weise von sich. Ich wurde sehr neugierig und wollte unbedingt mehr über ihn erfahren und vor allem, welche Geheimnisse ihn mit Walt und einigen anderen Charakteren verbinden. Sehr interessant ist auch der Dämon Kube, bei dem man nie genau weiß, woran man ist und ob er einen manipuliert.

Neben dem so lieb gewonnenem  Mummel gibt es auch wieder neue Wesen, die sich die Autorin ausgedacht hat. Lasst Euch einfach überraschen. Es ist einfach fantastisch wie viele verschiedene magische Figuren hier aufeinander treffen.

Die Geschichte ist wieder sehr spannend geschrieben. Anfangs beginnt sie noch etwas ruhiger und nimmt dann aber immer mehr Fahrt auf. Für mich sind die Lesestunden wieder viel zu schnell vergangen und ich hoffe jetzt schon wieder sehnsüchtig auf einen nächsten Band. Das tolle Abenteuer ist wieder mit einer tollen Portion Humor geschmückt, die mich immer wieder zum schmunzeln bringt. Es gibt aber auch einige nachdenkliche Momente, gerade wenn es zum Beispiel um Livie’s früheres Leben geht.

Mein Herz hängt aber ganz besonders an den vielen verschiedenen Charakteren, die einfach so liebevoll sind. Niemand ist perfekt und jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen. Aber genau dadurch sind sie so echt und lebendig. Livie und ihre Freunde sind eine so tolle Truppe, mit der ich mich jederzeit gerne in ein Abenteuer stürzen würde. Man fühlt sich mit ihnen einfach unglaublich wohl, mit ihren schönen Momenten genauso, wie mit ihren kleinen Streitereien. Sie sind wie eine große verrückte Familie.


Cover:

Das Cover ist wieder echt klasse geworden. Ich liebe es. Die Skyline lässt schon erahnen, dass London dieses Mal ein zentraler Ort des Geschehens werden wird.  


Fazit:

Banshee Livie 2 ist ein tolles Fantasy-Abenteuer mit ganz viel Herz, Humor, Kreativität und Action.


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 2: Weltrettung für Fortgeschrittene
Band 3: ?


Ich danke dem Sternensand Verlag, dass ich das Buch vorablesen durfte. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.



[Werbung]*
Link zur Bestellung: Sternensand Verlag, Amazon**

(*Aus rechtlichen Gründen sind Verlinkungen als Werbung zu kennzeichnen.)
(**Anmerkung: Hinter der Verlinkung zu Amazon steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms.)





Gewinnspiel

Das Gewinnspiel findet im Rahmen der Release-Party auf Facebook statt. Weitere Infos gibt es hier.

Zu gewinnen gibt es:
Platz 1: Taschenbuch

Platz 2-4: Goodie-Paket (Lesezeichen, Poster, Postkarte)



Um bei mir ein Los zu sammeln, beantwortet einfach folgende Frage:
Der Familie Harrowmore passieren ja immer die kuriosesten Dinge, die ihre Banshee auf den Plan rufen. Fällt Euch auch eine schräge bzw. lustige Situation ein, die die Harrowmores in Lebensgefahr bringen könnte? Lasst Eurer Kreativität freien Lauf. 


Teilnahmebedingungen:

Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet mit dem Ende der Release-Party.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit öffentlich, namentlich genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Veranstalter ist der Sternensand Verlag.





Kommentare:

Nora Steelie Kuhn hat gesagt…

Ohne Band 2 zu kennen �� Badewanne ertrinken, Stromschlag beim Glühbirnen wechsel , Stolpern über die Teppichkante ( sowas kann gefährlich sein !!!) Beim Tür zu schmeissen selbige an Kopf kriegen , beim stolpern versuchen festzuhalten und dabei die Tischdecke runterziehen sodass eine Gabel im Freiflug jemand trift .... omg mir fällt soviel ein ����������

Yvi hat gesagt…

Liebe Nora,
vielen Dank für die vielen tollen Ideen. Es macht großen Spaß sie zu lesen. :-)
Liebe Grüße,
Yvi :-)

Anonym hat gesagt…

Das ist ganz schwierig habe keine von den Büchern gelesen.
Aber zum Beispiel bei der Apfelernte kippt die angelehnte Leiter.
Michaela Rödiger- Rajets Fantastische Leseseite

Annette McDaniel hat gesagt…

Danke für die tolle Rezi.

Mir fällt da spontan die Treppe hochfallen oder über etwas stolpern, was gar nicht vorhanden ist.

Saskia Ziegler hat gesagt…

Hallo :)

Schöne Rezi! Ich freue mich schon darauf neue Wesen kenne zu lernen :D

Zu deiner Frage: Ich habe die Harrowmores ja bereits kenne gelernt und weiß, dass keine Idee verrückt genug ist!
Mhh... Wie wäre es wenn das jüngste Familienmitglied mal wieder seine Kreativität freien Lauf lässt und dieses Mal auf die Idee kommt ein Zimmer im Schloss umzugestalten, dabei die Leiter auf ein paar Stapel Bücher stellt, damit er auch ja die Decke erreicht.
Dabei kann natürlich nur ein Missgeschick passieren, dass Livie verhindern muss :D

Liebe Grüße
Saskia

karin hat gesagt…

Hallo und guten Tag,

schön..das das Cover mit einem Schwerenschnitt gestaltet ist, so was gefällt mir immer sehr gut...

1.) Klassisch wäre z.B. auf der Straße auf eine Bananenschale aus zu rutschen.

Oder in der Küche....

eher fies 1.) beim Brotschneiden mit der Brotmaschine, die Finger statt des Brotes zu erwischen.

3.) An einer heissen Pfanne verbrennen bzw. 4.) die Pfanne so hoch zustellen...das es raucht und man sich möglicherweise eine Rauchvergiftung holt....wenn nicht Hilfe kommt.

5.) Finger einklemmen am Backofen 6.) Wasserkocher ohne Deckel benutzen und sich möglicherweise verbrühen...


Die Küche ist ein höchst gefährlicher Ort oder...grins...

LG..Karin...

Kommentar veröffentlichen